Aerun

Aerun, Land des Windes, liegt im Nordwesten der Welt. Es ist ein eher magisch orientiertes Land mit den beiden größten Städten Knork, einer bedeutenden Hafenstadt, und Aerun selber. Knork fasst ca. 800.000 Einwohner, von denen 580.000 in der ansässigen Industrie arbeiten. In Knork werden viele Waren aus Tiberoa umgeladen und in die westlichen Länder entsandt. Und auch wenn ihr das bereits wisst, schließlich sitzt ihr vor mir, hier befindet sich die Hydrales Kathedrale.
Aerun hat 320.000 Einwohner und wehrt sich erfolgreich gegen jede Industrie, die über eine Magika Arcanum Manufaktur hinaus geht. Aerun ist vor allem für Gläubige und Elementi interessant, da jeder der Oktave hier einen Tempel hat. Am faszinierendsten sind aber sicher die berüchtigten Fliegenden Inseln von Aerun. Dies sind drei Inseln, die in max. 150m Höhe schweben sind eines der großen Mysterien von Zipango. Eine Insel gehört der Regierung, den Hochmagischen Rat, eine der Avian Kathedrale und die letzte fast den Wohnsitz von Samuel Fuger, den reichsten Mann der Welt. Angeblich kann sich Aerun nur wegen ihm so erfolgreich gegen die anstürmenden Fabriken wehren, weil Samuel Fuger jede Fabrik aufkauft und schließen lässt. Der Ephraimer Post sagte er einst „Ich möchte keine Rauchschwaden in meinen Garten haben“. Das Aeruner Militär setzt erst seit neusten auf moderne Technologie als Unterstützung ihrer regulären magisch ausgebildeten Truppen. Aerun ist mit den meisten magischen Ländern verbündet, mit Vigor ist es sogar im Hoffnungsbund. Es ist aber auch mit Malent verbündet. Feindlich steht es vielen Technologischen Ländern, vor allem Uther und Giacomo, gegenüber.

Aerun

Zipango Kayert Kayert